Schwert-Basic – Das Schwert als Coach

Du brauchst keine Kampfsporterfahrung oder Vorkenntnisse!

Die Schwertarbeit fördert Dich in den Bereichen Wahrnehmung, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und Körperempfinden. Die Begegnung mit dem Schwert verdeutlicht Gegensätze: Reden und Zuhören,  Aktion und Reaktion,  Anspannung und Entspannung.

Im Basiskurs lernst Du alle Facetten der Schwertarbeit, wie ich sie einsetze kennen.

Die Arbeit mit dem Schwert:

• schult Dich bei der  Fremd- und Eigenwahrnehmung
• fördert Deine Achtsamkeit und Intuition
• steigert Deine Präsenz im Hier und Jetzt
• bringt Dich „aus dem Kopf“
• stärkt Dein Vertrauen
• hilft Dir Grenzen zu setzen
• steigert Deine mentalen Stärke
• bringt Ruhe & Gelassenheit in schwierigen Situationen
• bringt Deine Körperenergie zum fließen
• löst körperliche Blockaden

Die Schwertarbeit ist grundsätzlich für jeden geeignet. Es ist keine Kampfsporterfahrung notwendig. Die Grundübung – Einzelübung kann auch durchgeführt werden, wenn Du Rückenprobleme hast. Bei den Partnerübungen und Erweiterungen der Grundübung sollte man bei Rückenproblemen eher vorsichtig sein.

Dauer: 1 Tag 10:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr (Mittagspause ca. 1 Std.)

Ort: Gesundheitszentrum im Hotel Vierjahreszeiten in Durbach

Kursleiter: Jochen Reinert, Dipl. Systemischer Leadership Coach Trainer & Erwachsenenbildner (CTAS – certified education nach iso 17024)

Deine Investition:  79,- €

Verpflegung: Selbstverpflegung oder im Hotel

Kleidung: Legere Kleidung, dicke Socken, Gymnastikschuhe oder Turnschuhe.

Anmeldung: Direkt unten im Anmeldeformular, per Mail an mail@jochen-reinert.com oder Tel. 0175-1532806

Termine:

Tages-Event: Sa. 15.06.19 von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Tages-Event: Sa. 20.07.19 von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Tages-Event: Sa. 24.08.19 von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Erfahrungen & Bewertungen zu Jochen Reinert - Training & Coaching

Anmeldung







Bitte hier das Seminar mit Datum eintragen

Datenschutzerklärung

Anmeldebedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Jochen Reinert
Einsteinallee 3
77933 Lahr

1. Anmeldung und Rechnungsstellung
Anmeldungen können online, per Mail, Fax, schriftlich oder telefonisch erfolgen und sind rechtsverbindlich. Die Anmeldungen werden per E-Mail bestätigt. Die Zahlung der Teilnahmegebühren wird nach Rechnungsstellung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt ca. 2 bis 3 Wochen vor Seminar. Bei Frühbucherrabatten zum vereinbarten Frühbuchertermin.

2. Rücktrittsregelung
Der Rücktritt einer rechtsverbindlichen Anmeldung oder einer Umbuchung ist schriftlich (per Mail, Fax oder Post) möglich. Erfolgt die Stornierung einer rechtsverbindlichen Anmeldung nach Ablauf des 14-tägigen Widerrufsrechts für Fernabsatzverträge und bis zu 30 Tagen vor Beginn des Seminars (Stichtag) berechnen wir eine Gebühr in Höhe von € 30,-. Bei einer Stornierung nach dem Stichtag wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Sollte ein Nachrücker unserer Warteliste vorhanden sein erhebe ich nur die 30,- € Stornopaushale. Eine Erstattung von Teilnahmegebühren für nicht besuchte Seminare erfolgen nicht.

3. Warteliste
Sobald ein Kurs ausgebucht ist, erstellen wir eine Warteliste. Die Vergabe der Seminarplätze richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

4. Regelung bei Kursabsagen
Sollte ein Seminar nicht stattfinden können, erstatten wir die gezahlte Seminargebühr zurück. Auf Ihren Wunsch buchen wir Sie auch gerne kostenlos auf ein anderes Seminar um. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

5. Haftungsausschluss
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei der Anfahrt, der Rückreise, während des Trainings sowie bei etwaigen Verlusten von Wertgegenständen übernimmt Jochen Reinert keine Haftung.

6. Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahme an den Seminaren von Jochen Reinert setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Jeder Teilnehmer trägt innerhalb und außerhald der Seminare die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Er kommt für verursachte Schäden selbst auf. Sollte ein Teilnehmer in psychiatrischer Behandlung sein, oder Psychopharmaka einnehmen, bitte ich Sie mir das vorab mitzuteilen und die Möglichkeit der Teilnahme zu klären. Während des Seminars kein Alkohol (auch nicht in der Mittagspause).

7. Video-, Foto- und Tonaufnahmen
Ich weise darauf hin, dass während der Seminare Foto-, Video- und Tonaufnahmen gemacht werden können. Dies akzeptiert der Teilnehmer mit seiner Anmeldung. Sollte ein Teilnehmer das nicht wünschen, ist er dazu aufgefordert, dies vorab zu signalisieren.

8. Vorbehalt
Irrtümer und Druckfehler sind vorbehalten. Als Veranstalter behält sich Jochen Reinert inhaltliche und personelle Änderungen vor. Gravierdende Änderungen werden selbstverständlich rechtzeitig bekannt gegeben.

9. Widerrufsrecht
Ihre über die Online-Buchung abgegebene Vertragserklärung können Sie innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail oder Fax) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Jochen Reinert
Einsteinallee 3
77933 Achern

oder per E-Mail an mail@jochen-reinert.com

Besonderer Hinweis:
Das Widerrufsrecht für Seminarbuchungen erlischt, wenn das gebuchte Seminar vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Der Teilnehmer gibt mit seiner Teilnahme am Seminar seine ausdrückliche Zustimmung zum Erlöschen seines Widerrufsrechts.

10. Mit der Anmeldung bestätigen Sie auch, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptieren.

11. Stornierung von Einzelcoachings

Die Termin-Vereinbarung für eine Coaching-Sitzung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 48h vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich, falls keine anderen vertraglichen Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden. Danach erfolgt die Rechnungsstellung, wenn der Termin nicht anderweitig vergeben werden kann.

Gerichtsstand ist Lahr.

Lahr, den 04. Januar 2019