Familienaufstellung – die lieben Ahnen

Wobei kann Dich eine Familienaufstellung unterstützen?

Bist Du unschlüssig bei einer Entscheidung?
Hast Du unerklärliche Schuldgefühle?
Gelingen Deine Beziehungen nicht?
Findest Du keinen Partner?
Triffst Du immer wieder die „falschen“ Menschen?
Hast Du einen unerfüllten Kinderwunsch?
Gelingen Projekte nicht?
Bringst Du Projekte nicht zu Ende?
Fühlst Du Dich blockiert in einem Lebensbereich?
Hast Du manchmal das Gefühl, Du lebst das Leben eines anderen?
Hast Du gesundheitliche Probleme?

All diese Themen und noch viel mehr können mit einer Familienaufstellung gelöst werden.

 

Was bedeutet die Familienaufstellung für mich?

Seit 2004 habe ich an über 2.000 Familienaufstellungen als Teilnehmer, in Ausbildungen oder als Leiter teilgenommen. Für mich ist die systemische Aufstellungsarbeit bzw. eine Familienaufstellung etwas sehr Magisches und Heiliges. Mittlerweile haben auch die Wissenschaft und die Psychologie viele Beweise und Erklärungen für die Wirksamkeit von Familienaufstellungen gefunden.
In diesen 16 Jahren habe ich die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht, schon wahre Wunder erlebt und mich auch gewundert. Vor allem habe ich für mich sehr viel gelöst und geheilt.

 

Hintergrundwissen zur Familienaufstellung – die Kraft der Ahnen

Was wenige wissen, ist, dass es sich bei einer Familienaufstellung um ein uraltes Wissen der Schamanen handelt. Der Begründer der Familienaufstellungen, Bert Hellinger, hat diese „Technik“ als Missionar kennengelernt und teilweise an unseren Kulturkreis angepasst hat. Es gibt mittlerweile die unterschiedlichsten Ansätze, wie Familienaufstellungen durchgeführt werden.
Die Familienaufstellungen dienen uns dazu, uns unsere „Verstrickungen“ mit unseren Vorfahren bewusst zu machen und diese bestenfalls zu lösen, denn oft übernehmen wir unbewusst Verhaltensweisen, Gefühle und Schicksale unserer Vorfahren. In der Familienaufstellung haben wir die Möglichkeit, das Übernommene an den richtigen Platz zurückzugeben. Wir machen das sehr achtsam und mit großem Respekt. Diese Rückgaben können sehr befreiend und erlösend sein.

Auf der persönlichen Ebene grenzen die Ergebnisse und die Veränderungen im Leben oft an Wunder, wenn die Energie der Ahnen wieder frei fließen kann. Eine Grundthese der systemischen Aufstellungsarbeit lautet. Unter allem ist Liebe, auch wenn das manchmal schwer vorstellbar sein kann.

Eine Familienaufstellung kann eine sehr tiefe Seelenebene berühren und viel Potential frei setzen. Ich achte stark auf die Grenzen des Klienten und auch auf die Grenzen der Ahnen, die in den Aufstellungen „auftauchen“.

 

Was bedeutet eine Verstrickung in der Familienaufstellung?

Unter einer Verstrickung verstehen wir eine Verbindung z.B. zu den Eltern, bei der ein Ungleichgewicht entstanden ist, weil wir beispielsweise Verantwortung für Dinge übernehmen, die nicht zu uns gehören. Manchmal wird das von Generation zu Generation weitergereicht.
Es gibt sehr unterschiedliche Erklärungsmodelle, wie die Aufstellungsarbeit funktioniert. Auch die Wissenschaft beschäftigt sich immer wieder damit und hat Erklärungen gefunden. Ab einem gewissen Punkt, nämlich dann wenn Verstrickungen in weit zurückliegenden Generationen auftauchen, kommen die wissenschaftlichen Erklärungsmodelle an ihre Grenzen. Es ist nicht erklärbar, warum wir Gefühle oder Krankheiten von Vorfahren übernehmen, die lange vor uns gelebt haben.

Die systemische Arbeit in Form von Familienaufstellungen ist mittlerweile auch ein fester Bestandteil in der Beratungs- und Coachingpraxis. Ob nun in der Personalentwicklung, bei Konfliktlösungen oder sozialen Systemen, es gibt viele gute Gründe für die systemische Arbeit.

 

7 gute Gründe für eine Familienaufstellung oder Unternehmensaufstellung

Durch den Einbezug aller relevanten Teile und Dynamiken des Systems werden nachhaltigere Ergebnisse generiert.
Das Erkennen „um was es wirklich geht“ wird erleichtert und gefördert.
Ein wichtiges Augenmerk wird dem Erkennen von „was noch fehlt“ oder „was nicht gesehen wird“ geschenkt.
Es werden oft sehr verblüffende, schnelle oder einfache Lösungen gefunden.
Bei der systemischen Arbeit wird mit Bildern gearbeitet, die oft mehr als tausend Worte sagen.
Im Unterschied von überwiegend kognitiven Verfahren können rasch Ziel- und Problemräume geklärt werden.
Es fließt auch unbewusstes Material ohne spezielle Techniken in den Prozess ein.

 

Familienaufstellungen öffnen innere Räume

Wusstest Du, dass nur 17% Deiner Sehnerven nach außen gerichtet sind. Die restlichen 83% gehen nach innen und erzeugen so unsere „innere Welt“. Denke an eine beliebige Situation in Deinem Leben. Du wirst immer auch den Raum sehen, in dem sich die Situation ereignet hat. Das kann nur bedeuten, dass wir uns die Welt erschaffen.

Wir bauen uns eine innere Welt, in der wir wichtige Bezugspersonen nachbauen, um so schneller und besser mit ihnen interagieren zu können. So haben wir Vater, Mutter, Geschwister, Chefs, Lehrer etc. immer präsent. Wenn wir etwas tun, wissen wir meist sehr genau, was Mutter, Vater oder der Chef dazu sagen würden.

Wir leben in Mikro- und Makrosystemen, die alle Einfluss auf uns haben. Als kleinere Einheit ist schon der Mensch an sich ein sehr komplexes System aus Organen, Zellen und Bewusstsein. Wir wachsen auf in unserem Familiensystem, zu dem wir durch unsere Geburt eine Zugehörigkeit erlangen. Der Spruch „Blut ist dicker als Wasser“ hat eine tiefe Wahrheit.

Vom Familiensystem erweitern sich die Systeme immer weiter. Das Unternehmen, in dem wir arbeiten oder der Verein, in dem wir aktiv sind. Das Dorf, die Stadt, der Kreis, das Land, der Kontinent bis hin zur gesamten Welt. All dies Systeme, die sich wechselseitig beeinflussen und ineinander verwoben sind.

 

Mit der Familienaufstellung das Familiensystem in Harmonie und Ausgleich bringen

Jedes System strebt nach Harmonie und Ausgleich. Unser Körper reagiert z.B. auf einen Infekt mit Fieber und versucht so, den Ausgleich und die Gesundheit wieder herzustellen. Das Ganze unterliegt einem Ordnungsprinzip.

Und hier setzt die systemische Aufstellungsarbeit an. Jedes System hat grundlegende Ordnungsprinzipien. Werden diese verletzt, versucht das System die Ordnung wieder herzustellen. Dabei muss das Symptom nicht unbedingt an der Stelle auftreten, an der die Verletzung entstanden ist.

Einige Ordnungsprinzipien als Grundlage der Familienaufstellung

Der Leitsatz für die systemische Arbeit lautet: „Jeder steht an seinem Platz und trägt seine (und nur seine) Verantwortung.“

Die Zugehörigkeit:
Jedes Element hat ein Recht auf Zugehörigkeit. In der Familie durch die Geburt oder Adoption im Unternehmen durch die Begründung eines Arbeitsverhältnisses. Dieses Recht ist auch mit Pflichten verknüpft.

Der Vorrang:
Das „Alte“ hat Vorrang vor dem „Neuen“. In der Familie bezieht sich das auf die Reihenfolge der Geschwister, im Unternehmen auf die Zugehörigkeit zum Unternehmen. Hier kann es oft zu ungewollten Problemen kommen, wenn Mitarbeiter z.B. bei einer Beförderung übergangen werden.

Das Kompetenzprinzip:
Kompetenz wird vom System höher bewertet als Leistung(sbereitschaft)

Das Leistungsprinzip:
Um eine Zugehörigkeit zu erlangen oder zu behalten, bedarf es einer Leistungserfüllung und derer Anerkennung.

Die Hierarchie-Ordnung:
Ohne Ordnung entsteht Chaos, Konflikte und Machtkämpfe.

Der Ausgleich von Geben und Nehmen:
Ist das Geben und Nehmen nicht ausgeglichen, reagiert das System ebenfalls.

Die Ausrichtung:
Jedes System ist auf ein Ziel ausgerichtet oder hat eine Aufgabe.

Familienaufstellung mit Jochen & Christalla

Freu Dich auf einen Tag voller magischer Momente und tiefer Berührung. Wir freuen uns auf Dich.

Die Familienaufstellungen begleite ich mit meiner Lebensgefährtin Christalla. Das hat für Dich und auch für uns viele Vorteile. Die Menschen kommen zu uns mit den unterschiedlichsten Themen und abhängig vom Anliegen und Thema leitet einer von uns die Familienaufstellung.

Du bewegst Dich an diesem Tag in einem sehr geschützten Rahmen in unserer Praxis in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern. Insgesamt führen wir 4 bis 5 aktive Familienaufstellungen an diesem Tag durch.

Aktuell können wir aufgrund der Corona-Maßnahmen keine Seminare anbieten. Die Einzelsaufstellungen mit Stühlen oder Figuren sind jederzeit möglich. Sie sind eine gute Alternative, wenn Du aktuell ein dringendes Anliegen hast.

Wo: Christalla´s Villa Kunterbunt – Poststrasse 26, 77728 Oppenau

Anmeldung







Bitte hier das Seminar mit Datum eintragen

Datenschutzerklärung

Anmeldebedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Jochen Reinert
Poststraße 26
77728 Oppenau

1. Anmeldung und Rechnungsstellung
Anmeldungen können online, per Mail, Fax, schriftlich oder telefonisch erfolgen und sind rechtsverbindlich. Die Anmeldungen werden per E-Mail bestätigt. Die Zahlung der Teilnahmegebühren wird nach Rechnungsstellung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt ca. 2 bis 3 Wochen vor Seminar. Bei Frühbucherrabatten zum vereinbarten Frühbuchertermin.

2. Rücktrittsregelung
Der Rücktritt einer rechtsverbindlichen Anmeldung oder einer Umbuchung ist schriftlich (per Mail, Fax oder Post) möglich. Erfolgt die Stornierung einer rechtsverbindlichen Anmeldung nach Ablauf des 14-tägigen Widerrufsrechts für Fernabsatzverträge und bis zu 30 Tagen vor Beginn des Seminars (Stichtag) berechnen wir eine Gebühr in Höhe von € 30,-. Bei einer Stornierung nach dem Stichtag wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Sollte ein Nachrücker unserer Warteliste vorhanden sein erhebe ich nur die 30,- € Stornopaushale. Eine Erstattung von Teilnahmegebühren für nicht besuchte Seminare erfolgen nicht.

3. Warteliste
Sobald ein Kurs ausgebucht ist, erstellen wir eine Warteliste. Die Vergabe der Seminarplätze richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

4. Regelung bei Kursabsagen
Sollte ein Seminar nicht stattfinden können, erstatten wir die gezahlte Seminargebühr zurück. Auf Ihren Wunsch buchen wir Sie auch gerne kostenlos auf ein anderes Seminar um. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

5. Haftungsausschluss
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei der Anfahrt, der Rückreise, während des Trainings sowie bei etwaigen Verlusten von Wertgegenständen übernimmt Jochen Reinert keine Haftung.

6. Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahme an den Seminaren von Jochen Reinert setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Jeder Teilnehmer trägt innerhalb und außerhald der Seminare die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Er kommt für verursachte Schäden selbst auf. Sollte ein Teilnehmer in psychiatrischer Behandlung sein, oder Psychopharmaka einnehmen, bitte ich Sie mir das vorab mitzuteilen und die Möglichkeit der Teilnahme zu klären. Während des Seminars kein Alkohol (auch nicht in der Mittagspause).

7. Vorbehalt
Irrtümer und Druckfehler sind vorbehalten. Als Veranstalter behält sich Jochen Reinert inhaltliche und personelle Änderungen vor. Gravierdende Änderungen werden selbstverständlich rechtzeitig bekannt gegeben.

8. Widerrufsrecht
Ihre über die Online-Buchung abgegebene Vertragserklärung können Sie innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail oder Fax) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Jochen Reinert
Poststraße 26
77728 Achern

oder per E-Mail an mail@jochen-reinert.com

Besonderer Hinweis:
Das Widerrufsrecht für Seminarbuchungen erlischt, wenn das gebuchte Seminar vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Der Teilnehmer gibt mit seiner Teilnahme am Seminar seine ausdrückliche Zustimmung zum Erlöschen seines Widerrufsrechts.

10. Mit der Anmeldung bestätigen Sie auch, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptieren.

11. Stornierung von Einzelcoachings

Die Termin-Vereinbarung für eine Coaching-Sitzung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 48h vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich, falls keine anderen vertraglichen Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden. Danach erfolgt die Rechnungsstellung, wenn der Termin nicht anderweitig vergeben werden kann.

Oppenau, den 24. Oktober 2019